Wirkung der Edelsteine 

Mein Name ist Christa und ich bin die Inhaberin von

Drei Lichter Esoterik

der ersten Esoterischen Kunsthandlung die sich seit 30 Jahren auf Esoterik , Bücher , Meditations - CD`s , Räucherwaren , Edelsteine und deren Eigenschaften spezialisiert hat . Es fing damit an , das mein Mann unfallbedingte Kopfschmerzen durch bestreichen und auflegen eines „ Amethystmandosinos “ wegbekam . Da er ein „ logischer Denker “ ist , war das was passiert ist , für ihn nicht erklärbar . Es fing an ihn zu interessieren und weiter`s zu faszinieren . Wir lasen uns durch diverse Fachliteratur und nach einigen Selbstversuchen kamen wir zu folgendem Schluss :
Der Organismus ist Sender und Empfänger von Schwingungen aller Art . Harmonische Schwingung = Gesundheit , Disharmonische Schwingung = Krankheit . Edelsteine senden durch Ihr kristallchemisches Kristallgitter solche Informationen aus ( Chemische Formel ) , die Aufgrund des Resonanzgesetzes ( Quantenphysik - Jeder Körper ist bestrebt mit einem anderen Körper in Resonanz zu gehen ) Ihre Wirkung in Form von Farbfrequenzen übermitteln . Das heißt der Edelstein macht und tut nichts , Er ist . Das was Er ist , sagt Er uns durch die Chemische Formel [ z. b.: SiO² ( Al,Fe,Ca,Mg,Li,Na ) = Amethyst ] , sein Litiumanteil wirkt anregend auf die Serotoninproduktion im Körper . Das wieder ist gut bei Appetitlosigkeit , Depression , Schlafstörungen und Verdauungsstörungen . Leidet man an erhöhter Serotoninproduktion , führt das wieder zu Unruhe und Streitsucht . Nimmt man einen Chrysopras ( der durch seinen Yttrium - Anteil dämpfend eingreift ) mindert man die Serotoninproduktion im Körper und er wird ruhiger . Somit hat jeder Edelstein eine bestimmte Information die wir nützen können . Was aber jetzt wieder nicht heißt das derselbe Stein wie bei z. b. Migräne immer bei Kopfschmerzen hilft , da jeder Zustand eine andere Ursache ( = Verhalten ! ) hat . Es hat auch nicht „ immer “ ein Edelstein den gewünschten Erfolg , man sollte immer mehrere Möglichkeiten überprüfen . Manchmal ist es vielleicht besser mit Bachblüten oder Aromaöle zu unterstützen , Meditationsmusik ist auch eine alternative Heilmethode . Aber wie gesagt , das müsste ein jeder für sich selbst herausfinden . Nur Sie spüren sich selbst am besten - Reaktion der Alternativen Heilmittel . Da der Edelstein nach dem Resonanzgesetz gibt und nimmt , ist es natürlich erforderlich sich mit seinen Hauptsteinen & Hauptproblemen auch etwas intensiver zu beschäftigen . Verlieren Sie sich nicht in 100 Zustände . Ein Schritt nach dem anderen führt zum Ziel . Wenn Sie auf 100 Zustände auf einmal eingehen wollen , sind Sie entweder gesteinigt oder in Bachblüten ertrunken . Konzentrieren Sie sich auf das was Ihnen Augenscheinlich am wichtigsten ist und Vertrauen Sie auf Ihr Unterbewusstsein . Sie sind derjenige der über Sie entscheiden sollte , den

 

" Ein jeder ist SEINES Glückes Schmied "

Klar ist aber auch , das körperliche Probleme immer mit dem Arzt abgeklärt werden sollten

Auch Er kennt sich aus :-)

" Smaragd "

 

 

 

Zur Reinigung der Edelsteine nur soviel : “ Ein jeder das seine “ , Ich kann nur von mir aus sagen : 10 Minuten unter fließendes Wasser halten , erscheint mir bei unserem Weltwasservorrat als etwas gewagt lange Zeit . Materieller Schmutz lauwarm abwaschen und dann je nach Lust und Laune „ geistige Unreinheiten “ geistig ( meditativ ) entfernen . Für die Entladung am besten geeignet ist der Hämatitsplitt . Zum wiederaufladen der Edelsteine verwenden Sie am besten Bergkristallsplitt oder eine Bergkristallgruppe .
Wenn jemand „ Probleme “ mit dem tragen von Edelsteinen hat , so kann man auch diverse
Edelsteinessenzen mit Wasser ansetzen . Das Mineral gibt dann seine Information an das Wasser ab , was wieder die Information an den Organismus weitergibt . Am besten den Stein 12 Stunden über Nacht , wenn geht in einem Bleikristallglas ( hohe Lichtbrechung ) ansetzen und am Tag verteilt 4 - 5 mal Schluckweise ( 5 min. vorher und nachher nicht Essen ) trinken .
Beim Auflegen der Edelsteine auf die Chakras oder Energiezentren können Sie bei Ihrem Partner all Ihre Kreativität und Liebe einsetzen . Die Erlebnisse werden Sie fröhlich stimmen und der Körper ( und der Partner ) wird Ihnen danken . Glauben müssen Sie die ganze Sache mit den sogenannten „ Kräften der Edelsteine “ nicht , wenn Sie es trotzdem können , steigen die Selbstheilungskräfte immens .

Wenn Sie eine Erfahrung gemacht haben ,

dann Wissen Sie es .

„ GOTT SCHLÄFT IM STEIN ,

ATMET IN DER PFLANZE ,

TRÄUMT IM TIER

UND ERWACHT IM MENSCHEN . “

 

Google